Botswana • Simbabwe

Victoriafälle, Wüste und Delta

Lodgesafari

Ihre Reisespezialistin

Preis pro Person ab 4350 EUR
Dauer 11 Tage
Teilnehmer ab 2
Reiseleitung Englisch sprechende Reiseleitung
Merkmale
Schwierigkeit
Tourcode BOTKAL

Von Nord nach Süd reisen Sie in Botswana durch unterschiedlichste Landschaften. Beginnend an den tosenden Victoriafällen im Nachbarland Simbabwe, erreichen Sie anschließend Botswanas ältesten und bekanntesten Nationalpark, den Chobe-Nationalpark der für seine große Elefantenpopulation bekannt ist. Mit dem Buschflieger erreichen Sie unkompliziert die Wildnisgebiete. In der Savuti-Region und dem Moremi-Wildreservat begeben Sie sich auf Safari und erkunden das Okavango-Delta im Mokoro. Den Schlusspunkt der Reise setzt die rote Kalahari. Erleben Sie die unendliche Weite und wie mit beginnender Regenzeit die Wüste nahezu über Nacht zu neuem Leben erblüht und riesige Herden von Zebras und Gnus in die Region lockt. Tipp: Die ideale Reisezeit ist von November bis Ende Mai.

Höhepunkte

  • Wüste, Delta, Chobe NP und Victoriafälle
  • Flug zum Zentral-Kalahari-Wildreservat
  • Das Okavango-Delta im Mokoro erleben
  • Wassercamp im Moremi-Wildreservat

Zeiträume

von bis Preis p.P. Bemerkungen
01.01.2020 31.10.2021 ab 4350 EUR Budget Anfragen
01.01.2020 31.10.2021 ab 5390 EUR Standard Anfragen
01.01.2020 31.10.2021 ab 6470 EUR Superior Anfragen

Zusatzkosten

EZ-Zuschlag ab 300 EUR

Reiseverlauf

  • Schlafzimmer aus einem Chalet in der Bayete Guest Lodge

    1.–2. Tag: Anreise Victoria Falls – Besichtigung der Victoriafälle 1×F

    Herzlich willkommen in Simbabwe. Am Flughafen von Victoria Falls werden Sie bereits erwartet und zu Ihrer Unterkunft für die nächsten beiden Tage gebracht. Die Bayete Guest Lodge verzaubert durch ihren schönen Garten, der zum Entspannen einlädt. Die renovierten Zimmer strahlen Gemütlichkeit aus und verfügen über Bad oder DU/WC, Klimaanlage, Fön und Wasserkocher. Aufgrund der stadtnahen Lage der Lodge bieten sich zahlreiche Ausflüge an. Die Besichtigung der magischen Victoriafälle darf natürlich nicht fehlen (Eintritt ca. 30 US$). Ob als geführte Tour oder auf eigene Faust, die seit 1989 unter UNESCO-Schutz stehenden Fälle sind immer einen Besuch wert. Wer den Blick von oben schätzt, dem sei eine Helikoptertour empfohlen. Das Abendessen können Sie in einem der zahlreichen Restaurants in Victoria Falls oder einfach im Hotel einnehmen. 2 Übernachtungen in der Bayete Guest Lodge.

  • Chobe Bakwena Lodge

    3.–4. Tag: Victoria Falls – Chobe-Nationalpark 2×(F/M/A)

    Nach dem Frühstück geht es von Victoria Falls in die ca. 80 km entfernte Stadt Kasane in Botswana. Ihr Fahrer holt Sie im Hotel ab und ist Ihnen auch an der Grenze zu Botswana behilflich. Kasane, die nördlichste Stadt Botswanas, ist das Tor zum Chobe-Nationalpark. Hier übernachten Sie in der familiären Chobe Bakwena Lodge im privaten Ambiente. Direkt am Fluss in tropischem Busch gelegen, garantiert sie Safarifeeling der Extraklasse. Es erwarten Sie zahlreiche Aktivitäten, z.B. eine Pirschfahrt im Chobe-Nationalpark, der besonders für seine zahlreichen Elefantenherden berühmt ist. Eine Bootsfahrt auf dem Chobe-Fluss, vorbei an badenden Nilpferden, über das Wasser stolzierenden Jesus-Vögeln und anmutigen Fischadlern, darf natürlich ebenso nicht fehlen. Am frühen Morgen und am Abend ist die Stimmung besonders faszinierend. Zur Mittagszeit geht es in die Lodge zurück, wo Sie ein schmackhaftes Essen erwartet. 2 Übernachtungen in der Chobe Bakwena Lodge.

  • Setari Camp

    5.–6. Tag: Chobe-Nationalpark – Moremi-Wildreservat 2×(F/M/A)

    Nach dem Frühstück werden Sie zum Flughafen in Kasane gebracht. Von hier aus fliegen Sie in einem Kleinflugzeug ins Okavango-Delta. Genießen Sie die ersten Eindrücke des atemberaubenden Binnendeltas aus der Vogelperspektive, bevor Sie die Landebahn Ihrer ersten Unterkunft erreichen. Das Setari Camp befindet sich im Herzen des Okavango-Deltas in einer privaten Konzession. Das Camp besticht durch seine wundervollen ostafrikanisch eingerichteten Safarizelte, die in den Bäumen errichtet sind. Ein privates Badezimmer, Außendusche, Sofa, Ventilator und eine kleine Veranda sorgen für den nötigen Komfort. Über Stege erreichen Sie die einzelnen Bereiche des Camps. Während Ihres Aufenthaltes können Sie an Safaris zu Land, zu Wasser oder gegen Aufpreis sogar in der Luft teilnehmen. Dabei können unter anderem Leoparden, Elefanten, Büffel, Antilopen, Flusspferde, Krokodile und Hyänen gesichtet werden. 2 Übernachtungen im Setari Camp.

  • Sango Safari Camp, Okavango-Delta, Botswana

    7.–8. Tag: Moremi-Wildreservat – Khwai-Region 2×(F/M/A)

    Mit einem Kleinflugzeug fliegen Sie zum Sango Safari Camp. Das Camp liegt sanft eingebettet im Schatten großer Bäume am Ufer des Khwai-Flusses. Mit seiner Lage am Rande des traditionellen Dorfes Khwai und an der Grenze zum Moremi-Wildreservat, ist das Camp die ideale Ausgangsbasis zur Erkundung der Kultur und des Wildreichtums dieses einzigartigen Lebensraums. Der Schwerpunkt des Camps liegt zweifellos darauf, Ihnen spektakuläre Wildbeobachtungen zu ermöglichen. Die angebotenen Aktivitäten beinhalten Pirschfahrten in offenen Safarifahrzeugen in Moremi und der Khwai-Konzession, geführte Fußsafaris und Nachtfahrten. 2 Übernachtungen im Sango Safari Camp.

  • Tau Pan

    9.–10. Tag: Khwai-Region – Zentral-Kalahari 2×(F/M/A)

    Die Wüste ruft! Mit einem Kleinflugzeug fliegen Sie heute in die trockene Region Botswanas – die Kalahari. Mit ihrer Dornenbuschsavanne zählt sie eher zu den untypischen Wüsten der Erde. Dennoch ist die Kalahari ein einzigartiger Lebensraum. Während der Regenzeit (Dezember bis Februar) erwacht sie zu Leben. Große Tierherden und unzählige Flamingos sind während dieser Zeit hier ansässig. Ihre Lodge für die letzten beiden Nächte in Botswana liegt in der Kalahari im Herzen Botswanas. Da die Lodge aus nur neun Zelten besteht, bietet sie Ihnen behaglichen Komfort, ohne das authentische Buschgefühl zu verlieren. Jedes Zelt ist ein privater Zufluchtsort unter Bäumen und schmiegt sich in die Umgebung ein. Alle Zelte sind mit einem eigenen Badezimmer und einem Schlafzimmer ausgestattet. Vor dem Eingang eines jeden Zeltes findet sich eine überdachte Veranda. Das Camp bietet eine Vielzahl von Aktivitäten an, die Ihnen das Beste der Kalahari näher bringen. Ein perfekter Ort, um eine Reise durch Botswana enden zu lassen! 2 Übernachtungen im Tau Pan Camp.

  • 11. Tag: Zentral-Kalahari – Abreise Maun 1×F

    Nach einer morgendlichen Aktivität, soweit es die Zeit erlaubt, und einem Frühstück bringt Sie ein Buschflieger zurück nach Maun.

Enthaltene Leistungen ab Victoria Falls/an Maun

  • Wechselnde Englisch sprechende Reiseleitung
  • 4 Inlandsflüge in Economy Class
  • Alle Transfers laut Programm
  • Alle Fahrten in Safarifahrzeugen
  • Lokale Getränke (außer Champagner, importierte Weine, Spirituosen, Liköre) außer in der Unterkunft in Victoria Falls
  • Alle Nationalparkgebühren laut Programm
  • Reiseliteratur
  • 6 Ü: Lodge im DZ
  • 4 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit eigenem Bad)
  • Mahlzeiten: 10×F, 8×M, 8×A

Nicht in den Leistungen enthalten

An-/Abreise; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; Visum Simbabwe (ca. 30 US$ einmalige Einreise); optionale Ausflüge; Eintritt Victoriafälle (ca. 30 US$); Trinkgelder; Persönliches

Höhepunkte

  • Wüste, Delta, Chobe NP und Victoriafälle
  • Flug zum Zentral-Kalahari-Wildreservat
  • Das Okavango-Delta im Mokoro erleben
  • Wassercamp im Moremi-Wildreservat

Anforderungen

Toleranz, Interesse für andere Kulturen, Hitzeverträglichkeit, Ausdauer bei langen Fahretappen, Teamgeist.

Zusatzinformationen

Die benannten Unterkünfte sind die auf dieser Reise vorrangig genutzten Unterkünfte, die sich in Ausnahmefällen jedoch noch ändern können. Alternative Unterkünfte weisen einen ähnlichen Standard auf.

Alle Aktivitäten sind jahreszeitlichen Veränderungen und Wetterverhältnissen unterworfen und somit abhängig von der Reisezeit.

Drei verschiedene Unterkunftskategorien wählbar:

Budget
Bayete Guest Lodge, Chobe Bakwena Lodge, Setari Camp, Sango Safari Camp, Tau Pan Camp

Standard
Ilala Lodge, Chobe Elephant Camp, Khwai Tented Camp, Pelo Camp, Grassland Extension

Superior
Victoria Falls Safari Club, Ngoma Safari Lodge, Kanana Camp, Camp Shinde/Okuti, Kalahari Plains Extension

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass dieser Reisebaustein im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.