Somaliland

Fischladen im Zentrum von Berbera

Allgemeines

Klima:

In Somalia herrscht tropisches Klima. Nordsomalia und das Innere des Landes sind trocken, während der Süden wechselfeucht ist. Die Temperaturen sind durch die Äquatornähe das ganze Jahr über etwa gleichbleibend und sehr warm bis heiß. Zwei Trocken- und zwei Regenzeiten wechseln sich jedes Jahr ab. Zwischen Dezember und März verursacht der Nordwestmonsun die erste Trockenzeit, zwischen April und Juni findet unter dem Südwestmonsun die örtliche Hauptregenzeit statt. Eine weitere trockene Periode zwischen Juli und September wird von einer Regenzeit in den Monaten Oktober und November abgelöst. Die Niederschlagsmengen sind auch in der somalischen Regenzeit verhältnismäßig gering.

Beste Reisezeit:

Als optimale Reisezeit werden die Wintermonate zwischen Dezember und März angegeben. Während dieser Trockenzeit im Land sind die Temperaturen für europäische Touristen erträglicher. In den anderen Monaten des Jahres ist es in Somalia sehr heiß, der Zeitraum zwischen April und Juni ist zudem aufgrund des Niederschlags für Reisende unattraktiv.

Flugdauer/Ortszeit:

Bis nach Somalia beträgt die Flugdauer 11 Stunden mit Zwischenhalt. In Somalia gilt MEZ +2 Stunden.

Ihre Reisespezialisten

Dirk Heinrich

Verkauf & Beratung Horn von Afrika, nördliches Afrika und Orient
Alexander Renn

Alexander Renn

Teamleitung Verkauf Arabische Halbinsel & Nordafrika

Reisethemen in Somaliland

Gruppenreise