Island

Nordlicht, Eis und Winterstille

Außergewöhnliche Naturreise im isländischen Winter mit gemütlichem Gästehaus und Nordlichtzauber

Ihre Reisespezialistin

Beate Wolpert

Ihre Reisespezialistin
Preis pro Person ab 1390 EUR
Dauer 6 Tage
Teilnehmer 8–15
Reiseleitung Deutsch sprechende Reiseleitung
Merkmale
Schwierigkeit
Tourcode ISLNEW

Wer Island schon einmal im Sommer erlebt hat, wird im Winter noch mehr staunen. Denn dann taucht der isländische Winterzauber die Insel in ein mystisches Licht und überzieht die Tage mit seinem Kleid aus Eis, Stille und Pulverschnee…

Polarlichter am isländischen Nachthimmel

Wie ein Schleier tanzen die Nordlichter in den verschiedensten Farben, wenn Sie am Abend Ihre ganze Aufmerksamkeit dem Sternenhimmel über Ihnen nutzen. Bei vorhandener Aktivität, klarem Himmel und etwas Glück können Sie dieses Lichtphänomen vollends genießen. Island ist einer der besten Orte, um das Naturschauspiel zu erleben. Und wenn diese magischen Lichter über der vereisten Landschaft erscheinen und den Schnee in einen grünen Schein tauchen, werden Sie diesen verzauberten Ort nie mehr vergessen.

Gastfreundschaft und isländische Gemütlichkeit

Sie kommen in den Genuss einer ganz privaten Atmosphäre im Gästehaus Brekkulækur, wo Sie sich mit allerlei Leckerbissen aus der isländischen Küche verwöhnen lassen. Zudem lernen Sie Nachbarbarschaft kennen, die Ihnen einen Einblick in ihr Leben und ihre Arbeit gestatten. Neben der Landwirtschaft kommen viele noch einem Kunsthandwerk nach – aber kommen Sie am besten selbst mit den Isländern ins Gespräch.

Island – ein Winterwonderland

Schneebedeckte Lavafelder, teilweise gefrorene Wasserfälle und dampfende heiße Quellen mitten im Schnee machen Island zu einem einzigartigen Reiseziel im Winter. Sie besuchen die schönsten Wasserfälle und Sehenswürdigkeiten im Westen Islands und erleben die erholsame Ruhe dieser kalten Jahreszeit.

Höhepunkte

  • Gemütlichkeit auf Isländisch: besonders familiäres Gasthaus in den Westjforden
  • Bekannte Naturschönheiten bei kleinen Wanderungen erleben
  • Best of: Heißwasserquellen, Seehundkolonie und Wasserfälle
  • Tagsüber die winterliche Wildnis, abends wohlige Behaglichkeit genießen

Das Besondere dieser Reise

  • Zu Gast bei Isländern: Einblicke in das Hofleben und isländische Handwerk
  • Lichtphänomen Aurora Borealis über dem isländischen Nachthimmel bestaunen

Termine

  • BR buchbar/Restplätze
  • X geschlossen
  • Mindestteilnehmerzahl erreicht

Diese Reise ist auch als DIAMIR-Privatreise buchbar ab 790 EUR pro Person zzgl. Flug.

DIAMIR-Privatreise anfragen

von bis Preis p.P. weitere Informationen
X 09.02.2023 14.02.2023 1390 EUR EZZ: 220 EUR Deutsch sprechende Reiseleitung
Mindestteilnehmerzahl erreichtR 23.02.2023 28.02.2023 1390 EUR EZZ: 220 EUR Deutsch sprechende Reiseleitung Anfragen
B 12.10.2023 17.10.2023 1390 EUR EZZ: 220 EUR Deutsch sprechende Reiseleitung Buchen Anfragen
B 26.10.2023 31.10.2023 1390 EUR EZZ: 220 EUR Deutsch sprechende Reiseleitung Buchen Anfragen

Ihr geplanter Reisetermin liegt weiter in der Zukunft als die hier angebotenen Termine? Dann nutzen Sie bitte dieses Formular und teilen Sie uns Ihren Wunschtermin mit. Wir setzen uns anschließend mit Ihnen in Verbindung.

Zusatzkosten

Internationale Flüge ab 490 EUR
Vor- oder Nachübernachtung Reykjavík (im DZ) ab 90 EUR
Einzelzimmer (teilweise mit Gemeinschaftsbad) 220 EUR

Reiseverlauf

  • Im Winter unterwegs mit dem Allradfahrzeug

    1. Tag: Anreise – Fahrt nach Borgarfjörður 1×A

    Individuelle Anreise nach Keflavík. Transfer gegen ca. 16 Uhr (oder ca. 17:30 ab Reykjavík) Richtung Norden nach Kirkjuból im schönen Borgarfjörður. Am Abend können Sie bereits das erste Mal nach Nordlichtern Ausschau halten. Übernachtung in einem einfachen Landhotel. (Fahrzeit ca. 2h)

  • An den filigranen Hraunfossar

    2. Tag: Wasserfälle und heiße Quellen – Fahrt nach Brekkulækur 1×(F/A)

    Auf Ihrem heutigen Weg mache Sie halt an Naturschönheiten wie dem außergewöhnlichen Wasserfall Hraunfossar, Barnafoss und Europas ergiebigster Heißwasserquelle Deildartunguhver. Danach geht es in den Nordwesten Islands zum Hof und Gästehaus Brekkulækur. Nach dem Abendessen stehen natürlich Nordlichter auf dem Programm. Übernachtung im Gästehaus.

  • Heiße Quellen mitten in der Natur

    3. Tag: Hot Pot Erlebnis Hvammstangi 1×(F/A)

    Wie lässt sich ein Wintertag besser beginnen als mit mit einem Besuch in einem naturheißen Freischwimmbad. In Hvammstangi wartet ein Spa-Erlebnis der besonderen Art auf Sie. Im Anschluss genießen Sie einen Brunch. Am Nachmittag lernen Sie einige interessante Persönlichkeiten in der Nachbarschaft kennen und erhalten einen Einblick die das tägliche Leben der Dorfbewohner. Übernachtung wie am Vortag.

  • Fantastisches Nordlicht über Südisland

    4. Tag: Ausflug zur Halbinsel Vatnsnes 1×(F/M/A)

    Ausflug zur Halbinsel Vatnsnes. Genießen Sie die frische Meeresbrise und mit etwas Glück können Sie hier Seehunde beobachten. Nach einer kleinen Strandwanderung geht es zurück in Ihre gemütliche Unterkunft. Nach dem Abendessen halten Sie erneut Ausschau nach den atemberaubenden Lichtphänomenen am isländischen Nachthimmel. Übernachtung wie am Vortag.

  • Winterliches Reykjavík

    5. Tag: Blaue Lagune und Thermalgebiet Gunnuhver 1×F

    Sie kehren dem Hof Brekkulækur heute den Rücken und machen sich wieder auf den Weg Richtung Süden. Unterwegs lohnt ein Halt im Städtchen Borgarnes an dem sehr sehenswerten Museum über die Besiedlung Islands. Hier wird auch die isländische Sage von Egill Skallagrímsson eindrucksvoll in Wort und Bild erzählt, die Ihnen einen guten Einblick in die Literaturepoche der Sagas gibt (Eintritt fakultativ). Auch an der Blauen Lagune legen Sie einen Besichtigungsstopp ein. Weiter geht es zum beeindruckenden Thermalgebiet Gunnuhver. Übernachtung in einem
    einfachen Hotel in Keflavík in Strandnähe. (F)

  • 6. Tag: Abreise oder Verlängerung 1×F

    Je nach Flugzeit evtl. sehr zeitiger Gruppentransfer zum Flughafen und individuelle Heimreise. Eine Verlängerung in Island bieten wir Ihnen sehr gern mit an. Kontaktieren Sie uns gern! (Kein Frühstück bei Frühflug von Keflavik)

Enthaltene Leistungen ab/an Keflavík

  • Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen
  • Alle Eintritte laut Programm
  • 5 Ü: Gästehaus im DZ
  • Mahlzeiten: 5×F, 1×M, 4×A

Nicht in den Leistungen enthalten

Ggf. erforderliche PCR- oder Antigen-Schnelltests; An-/Abreise; Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; Trinkgelder; Persönliches

Höhepunkte

  • Gemütlichkeit auf Isländisch: besonders familiäres Gasthaus in den Westjforden
  • Bekannte Naturschönheiten bei kleinen Wanderungen erleben
  • Best of: Heißwasserquellen, Seehundkolonie und Wasserfälle
  • Tagsüber die winterliche Wildnis, abends wohlige Behaglichkeit genießen

Das Besondere dieser Reise

  • Zu Gast bei Isländern: Einblicke in das Hofleben und isländische Handwerk
  • Lichtphänomen Aurora Borealis über dem isländischen Nachthimmel bestaunen

Hinweise

Mindestteilnehmerzahl: 8, bei Nichterreichen Absage durch den Veranstalter bis 28 Tage vor Abreise möglich

Diese Reise ist eine Zubuchertour (deutschsprachige Gruppe) und besteht nicht exklusiv aus DIAMIR-Gästen.

Die Orte der Unterkünfte sind für diese Reise so gewählt, dass eine freie Himmelsaussicht gewährleistet ist; es gibt jedoch keine Garantie auf das Naturphänomen der Aurora Borealis (Nordlichter). Falls erforderlich, aufgrund von Witterungsverhältnissen wie Schnee, Eis oder Sturm, muss das Programm kurzfristig geändert werden.

Anforderungen

Für diese Reise sind keine besonderen Anforderungen von Nöten. Sie sollten aber über eine gute Grundkondition verfügen und sich gern bewegen, da es eine Aktivtour ist. Wanderstöcke werden ebenso empfohlen wie leichte Eiskrallen. Die Wanderungen sind leicht bis mittel, können aber abhängig vom Wetter anspruchsvoller werden.

Mobilitätshinweis

Wir sind verpflichtet darauf hinzuweisen, dass diese Reise im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet ist. Im Einzelfall sprechen Sie uns bitte an.

Die aktuellen Hinweise zu Einreise & Zoll sowie zur Gesundheit finden Sie stets aktualisiert auf den Seiten des Auswärtigen Amtes.

Island